Mitgliederbrief Nr. 53 erschienen

Veröffentlicht am 17.12.2020 in Kreisverband

Rechtzeitig vor der Weihnachtspause, die in diesem verflixten Jahr vielleicht besser Corona-Lockdown genannt werden will, erscheint heute unsere Dezemberausgabe des Mitgliederbriefs. Pralle 24 Seiten bieten jede Menge verschiedene Themen und genug Lesestoff für die Zeit über den Jahreswechsel.

Schon das Editorial zeigt, wie dynamisch (soll man besser sagen wechselhaft?) es derzeit ist. Der Text ist keine Woche alt und schon etwas überholt von den Entwicklungen der Woche. Gleiches gilt für Aaron Raus Forderung nach einen Lockdown, der aber immerhin zeigt, dass „diesen jungen Leuten“ die Pandemie eben nicht allen egal ist. Jennifer Sühr erläutert, wie wichtig ein demokratischer Erziehungsstil für unsere Kinder ist und wir berichten von der überzeugenden Nominierung von Takis Mehmet Ali zum Bundestagskandidaten im Wahlkreis Lörrach-Müllheim. Der Kreisvorstand war auch in dieser schwierigen Zeit sehr aktiv und hat sich zusammen mit Sabine Wölfle und Künstlern aus der Region mit den aktuellen Problemen der Kunstschaffenden auseinandergesetzt. Eher spontan, denn von langer Hand geplant, war eine Sammlung von Lebensmitteln für die Tafeln, die derzeit bei zunehmender Kundschaft weniger Spenden verzeichnen. Ein sehr großer Kofferraum verschiedenster Sachen kam dabei zusammen und wurde in Bad Krozingen gerne entgegengenommen. Um das Debattencamp der Bundespartei geht es gleich in zwei Artikeln: Oswald Prucker setzt sich eher allgemein mit dieser wichtigen und spannenden Veranstaltung auseinander, während Birte Könnecke auf ihren Progammbeitrag zur Zukunft der Landwirtschaft zurückschaut. Weitere Themen: Henry Kesper blickt ausführlich auf die Rolle von Friedrich Engels für die SPD zurück, Fraktionsvorsitzender Martin Löffler erläutert, warum wir den Kreishaushalt abgelehnt haben und Tanja Kühnel warnt in ihrer Medienecke vor betrügerischen Online-Shops.

Viel zu lesen, aber dazu sollte in der nächsten Zeit ja viel Gelegenheit sein. Deshalb gleich hier den Brief herunterladen. Alle bislang erschienenen Briefe gibt es auf dieser Seite.

Wie immer freuen wir uns über Rückmeldungen jedweder Art und wünschen allen Genossinnen und Genossen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich entspannteres 2021.

Oswald Prucker

 

Mitmachen

Mitglied werden

Suchen