Wahlkreis Breisgau

Birte Könnecke

birte-koennecke.de

Wahlkreis Freiburg 1

Jennifer Sühr

jennifer-suehr.de

Wahlkreis Freiburg 2

Gabi Rolland

gabi-rolland.de

Kunst und Kultur im Lockdown

Veröffentlicht am 12.12.2020 in Kreisverband

Anlässlich der letztwöchigen Kreisvorstandssitzung der SPD Breisgau-Hochschwarzwald sollte ein Fokus auf eine der Gruppen gelegt werden, die in den Diskussionen rund um die Corona-Pandemie immer wieder den Kürzeren ziehen. Künstler*innen und Kulturschaffende müssen durch Einnahmeausfälle um ihre Existenz bangen, aber auch die Vereine kämpfen um ihre Mitglieder*innen und die mühsam aufgebauten Fortschritte in der Jugendarbeit.

 

Um nicht nur über, sondern mit Betroffenen zu sprechen, wurden lokale Künstler*innen und Vorsitzende verschiedener Vereine aus der Region zur digital stattfindenden Veranstaltung eingeladen. Sabine Wölfle, SPD-Landtagsabgeordnete und Präsidentin des Oberbadischen Blasmusikverbandes, nahm an der Veranstaltung sozusagen in Doppelrolle teil. Sie konnte aufschlussreiche Einblicke in die politischen Entscheidungen bieten, wusste aber auch von Nöten und Sorgen in den Musikvereinen zu berichten.

 

Allgemein wurde bemängelt, dass klare, nachvollziebare Regeln fehlen, die nicht Einzelinteressen sondern die tatsächliche Infektionsgefahr als Grundlage haben. Warum ist es zum Beispiel in einer Kirche erlaubt mit mehreren zu musizieren, außerhalb aber nicht?

 

Die Nutzung von digitalen Möglichkeiten wurde eher skeptisch gesehen. Zwar wurde Unterricht im ersten Lockdown rasch digital ermöglicht, was halbwegs zu Erfolgen führte, Konzerte oder Theaterstücke online aufzuführen mildert in der Regel aber nicht den Einkommensausfall. Zu groß sind die Möglichkeiten für Menschen dies im Internet kostenlos zu konsumieren. In den seltensten Fällen besteht die Bereitschaft, dafür zu bezahlen. Das Erlebnis eines Live-Konzerts oder Theaterauftritts ist ebenfalls kaum replizierbar. 

 

Einigkeit bestand darin, dass es nach dem "Lockdown Light" oder allen weiteren “Lockdowns” im Winter 2020 / 2021 dringend an Konzepten bedarf, um Veranstaltungen möglich zu machen, ohne die Pandemie dabei zu unterschätzen. Denn, wie der zugeschaltete Künstler Matthias Stich betonte, auch wenn es sehr schnell geht, die Kunst und Kultur in Krisenzeiten als nicht systemrelevant einzustufen, möchte sich wohl keiner von uns vorstellen müssen, während des Lockdowns ohne Musik, Bücher oder Filme daheim sitzen zu müssen.

 

Patrick Röttele

 
 

Mitmachen

Mitglied werden

Suchen

Termine im Kreisverband

Alle Termine öffnen.

19.01.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Digitaler Kreisstammtisch
Zoom
Wir laden euch zum 9. Online-Kreisstammtisch auf Zoom ein.