Verkehrsministerien lassen Falkensteig und die ganze Region im Regen stehen

Veröffentlicht am 30.03.2018 in Pressemitteilungen

Der Falkensteigtunnel rutscht in weite Ferne, die Planung soll nicht vor 2025 beginnen. Das ist ein Schlag ins Gesicht unserer Region, die die schwarzen und grünen Verkehrsministerien in Berlin und Stuttgart zu verantworten haben. Wir haben dazu eine Pressemitteilung herausgegeben.

Verkehrsministerien lassen Falkensteig und die ganze Region im Regen stehen

Die schwarzen und grünen Verkehrsministerien in Berlin und Stuttgart haben entschieden: Der Falkensteigtunnel wird bis auf weiteres noch nicht einmal geplant. Vor 2025 passiert in dieser sehr wichtigen Sache gar nichts. Eine eklatante Fehlentscheidung unter der die Menschen vor Ort leiden werden. Und zwar nicht nur diejenigen, die in Falkenstein leben, sondern eben auch all jene, die tagtäglich durch das Nadelöhr fahren müssen.

Es kann nicht angehen, dass man die B31 durch den Freiburger Stadttunnel weiter ausbaut und noch attraktiver macht um dann die Blechlawine von beiden Seiten ungebremst nach Falkensteig laufen zu lassen. „Das ist verkehrsplanerischer Unsinn und unzumutbar für die Menschen vor Ort.“ sagt die SPD Kreisvorsitzende Birte Könnecke.

Es ist schwer zu verstehen, wie diese Planung zustande kam. Wurde da die Ausbaulücke in Falkensteig übersehen, weil die Planung auf dem DIN A4-Ausdruck einer Europakarte vorgenommen wurde?   

Oswald Prucker & Birte Könnecke

 
 

Mitmachen

Mitgliederwerbung

Suchen

Rot-wild im Schwarz-wald

 

Termine im Kreisverband

Alle Termine öffnen.

29.09.2018, 15:00 Uhr - 29.09.2018
Mit der SGK BW in den Kommunalwahlkampf
voraussichtlich Bad Krozingen
Die Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik Baden-Württemberg e.V. (SGK) hilft den Kommunalpol …

08.10.2018, 19:00 Uhr
SPD-Kreisstammtisch Kaiserstuhl - Tuniberg - March
Elsässer Hof, Gutgesellentorplatz 6, 79206 Breisach
Unser Kreisstammtisch im Elsässer Hof ist mittlerweile schon fast eine Tradition und die wollen wir wahren. …

12.10.2018, 17:30 Uhr
Digitalisierung arbeitnehmerfreundlich gestalten
Bürgerhaus Müllheim
Mit unserem Generalsekretär Lars Klingbeil und verschiedenen Gästen wollen wir uns im Rahmen einer Podiumsdiskus …

20.10.2018, 15:00 Uhr
Kreisdelegiertenkonferenz
Belchenhalle, Staufen
Unsere "Wahl-KDK". Bei dieser Kreisdelegiertenkonferenz wird die Neuwahl des Kreisvorstands im Mittelpunkt stehen. …

Mahnwache gegen Atomkraft

Seit dem 18.04.2011 finden in Müllheim und in Breisach kontinuierlich Montagsmahnwachen statt. In Breisach ist der SPD-Ortsverein Ausrichter, in Müllheim ist die SPD auch mit im Boot. Nähere Informationen finden Sie beim SPD-Ortsverein Breisach.