Umfrage: Mehrheit für Tempolimit

Veröffentlicht am 28.01.2019 in Kreisverband

Das Tempolimit ist wieder mal in aller Munde und wieder tun sich viele schwer damit. Gegner und Befürworter stehen sich in nachgerade religiösem Eifer gegenüber, so mag man denken. Wir haben deshalb mal versucht ein Stimmungsbild einzuholen und haben unsere Leser gefragt, wie sie zu einem Tempolimit stehen.

Drei mögliche Antworten standen zur Auswahl:

  • Unbedingt. Am besten 120 und 80 km/h.
  • Ja. 130 und 100 km/h reichen.
  • Niemals!

Die beiden jeweils angegebenen Geschwindigkeiten bezogen sich dabei auf Autobahn und Landstraße.

Das Ergebnis ist einigermaßen eindeutig: Insgesamt 60% sprachen sich für ein Tempolimit aus, die meisten davon für die moderatere Version 130/100. Gut vierzig Prozent lehnen ein Tempolimit ab. Dieses Ergebnis ist etwas deutlicher als das des ARD Morgenmagazins. Dort sprachen sich 51% für eine Beschränkung aus, 47% sind dagegen.

Hier die Details:

Der Streit zieht weite Bahnen: Nach Verkehrsminister Scheuer spricht ein Tempolimit gegen jeden Menschverstand, für Stephan Weil ist es überholt, weil man eh nirgends mehr schnell fahren kann, Umweltministerin Schulze druckst rum während AKK von einer Phantomdebatte spricht. Die Polizeigewerkschaft und die Klimakommission wollen es unbedingt, die einen wegen der Verkehrstoten, die anderen wegen der Abgase.

Insgesamt also immer noch ein sehr emotionales Thema in Deutschland. So emotional, dass die Zeitung mit den großen Buchstaben bereits in einem Videokommentar ausgesprochen weinerlich fragt: "Was haben wir Autofahrer euch denn getan?" - na gut, da wüsste ich jetzt tatsächlich nicht, wo ich anfangen sollte.

Oswald Prucker

 
 

Termine im Kreisverband

Alle Termine öffnen.

24.04.2019, 19:30 Uhr
Kreisstammtisch Hochschwarzwald
Hotel Jägerhaus, Postplatz 1-2, Titisee-Neustadt
Es ist immer wieder schön, in gemeinsamer und ungezwungener Runde über alle Aspekte regionaler und überregion …

26.04.2019, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Was machen Politiker eigentlich beruflich?
Buchhandlung Pfister Bad Krozingen
Bijan Kaffenberger, direkt gewählter Abgeordneter im hessischen Landtag, Ökonom und Youtuber, kommt zu uns und …

29.04.2019, 16:00 Uhr - 17:30 Uhr
SPD Europa Foodtruck
Breisach Neutorplatz
Der SPD Europa Foodtruck kommt nach Breisach Am Montag den 29.04.2019 steht der SPD Europa Foodtruck mit W …

14.05.2019, 19:00 Uhr
Kreisstammtisch Kaiserstuhl-Tuniberg-March
Elsässer Hof, Gutgesellentorpatz. 6, Breisach am Rhein
Es ist immer wieder schön, in gemeinsamer und ungezwungener Runde über alle Aspekte regionaler und überregion …

Suchen

Rot-wild im Schwarz-wald

Mitmachen

Mitgliederwerbung

Mahnwache gegen Atomkraft

Seit dem 18.04.2011 finden in Müllheim und in Breisach kontinuierlich Montagsmahnwachen statt. In Breisach ist der SPD-Ortsverein Ausrichter, in Müllheim ist die SPD auch mit im Boot. Nähere Informationen finden Sie beim SPD-Ortsverein Breisach.