Eine Himmelsliege und ein 75. Geburtstag

Veröffentlicht am 01.08.2021 in Ortsverein

Am letzten Juli-Sonntag wurde am Castellberg eine neue Himmelsliege eingeweiht, von der aus man herrliche Ausblicke ins Sulzbachtal, in die Rheinebene sowie über Laufen bis ins Elsaß hinüber zur Burgundischen Pforte hat. Gestiftet wurde sie vom SPD-Ortsverein Sulzbachtal anllässlich dessen 75. Gründungstages. 

Im Rahmen der Übergabe der Liege an die Bürgerschaft lies Friedhelm Engler, der Vorsitzende des Ortsvereins, in einer kurzen Ansprache zunächst Revue passieren, wie es zur Gründung des Ortsvereins Sulzburg am 28.7.1946 kam und welche Personen die erste Vorstandschaft bildeten. 12 Mitglieder haben in den 75 Jahren den Vorsitz übernommen, am längsten Eberhard Rumpp, der von 1970 – 1982 Erster Vorsitzender war. Auf die bisher längste Zeit im Vorstand kann Klaus Fahr zurückblicken: Er war insgesamt 38 Jahre dabei, davon 33 als Kassenwart.

Die Idee mit der Himmelsliege hatte Gemeinderat Jürgen Löffler aus Ballrechten-Dottingen. An der Organisation des Aufbaus und des kleinen Festes waren neben dem Vorsitzenden und Löffler insbesondere Herbert Paulin, Robert Maurer und Udo Hagemeister beteiligt. Ein großes Dankeschön galt auch den weiteren Helfern, den Kuchenspender*innen und Sascha Frey mit seinem Bewirtungsmobil.

Die Bürgermeister Blens aus Sulzburg und Becker aus Ballrechten-Dottingen richteten danach Grußworte an die Anwesenden, gratulierten zum Jubiläum und dankten für die Umsetzung der guten Idee an diesem hervorragenden Standort. Auch als weiterem Baustein der interkommunalen Zusammenarbeit beider Gemeinden, bei der der gemeinsame SPD-Ortsverein schon seit längerem vorangeht.

SPD-Bundestagskandidat Takis Mehmet Ali, der schon beim Aufbau half, richtete ein Grußwort an alle die sich eingefunden hatten und nutzte die Gelegenheit sich und einen Teil seiner Ziele kurz vorzustellen. Die SPD Kreisvorsitzende Dr. Birte Könnecke gratulierte ebenfalls und überreichte eine der originellen Tassen mit dem Emblem „Rotwild im Schwarzwald“. 

Danach konnten die Besucher, die Himmelsliege ausprobieren oder sich wieder zu Gesprächen hinsetzen und die herrliche Aussicht genießen. Wider erwarten klarte das Wetter auch immer mehr auf und so wurde es noch ein gemütlicher Nachmittag am Waldrand des Castellbergs. Die an die Gäste als kleiner Gag ausgegeben Gutscheine für eine Stunde bevorrechtigtes Liegen kamen gut an und werden sicherlich sehr bald eingelöst werden.

Friedhelm Engler

 

Scholz packt das an

olaf-scholz.de

Mitmachen

Mitglied werden

Suchen

Termine