Parteiarbeit ist Antragsarbeit: Drei Anträge für Bundes- und Landesparteitage

Veröffentlicht am 09.10.2017 in Bundespolitik

Bei der letzten Klausurtagung des Kreisvorstands wurden aus einem geplanten Antrag am Ende gleich drei. Dafür sollten wir mindestens ein Fleißkärtchen kriegen! Die Anträge beschäftigen sich mit dem Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen, mit dem Thema Landwirtschaft und mit der innerparteilichen Erneuerung.

Beim ersten Antrag geht es um den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen. Das ist Voraussetzung, dass wir überhaupt sozialdemokratische Grundwerte durchsetzen können und das kam und kommt in unserer Realpolitik oft zu kurz. Beispiele sind die drastische Verlangsamung der Energiewende oder auch die Massentierhaltung und die Monokulturen in der Landwirtschaft. Wir fordern hier eine klare und enkelfreundliche Politik und sehen darin auch die Chance, dass wir wieder mehr Akzeptanz in der Bevölkerung finden können.

» Antrag hier herunterladen (pdf)

Der zweite Antrag leitet sich aus diesem Antrag ab und besteht tatsächlich aus nur einem Satz „Tierschutz- und Umweltschutzstandards, die in der EU gelten, müssen auch von Lebensmitteln, die in die EU importiert werden, eingehalten werden.“ Hohe Standards für Tier- und Umweltschutz sind richtig, wenn wir sie aber nicht auch auf Importe ausweiten, dann wird Landwirtschaft in Deutschland bald unmöglich.

» Antrag hier herunterladen (pdf)

Der dritte Antrag kommt direkt aus der Ecke der Initiative SPD++, die uns auffordern „SPD neu zu denken“. Der Antrag fordert den Aufbau digitaler Beteiligungsmodelle innerhalb der Partei und eine Verankerung dieser Modelle im Delegiertensystem der SPD. Wir sehen darin die Chance, dass sich Genossinnen und Genossen an der Meinungsfindung beteiligen können, auch wenn die dafür eigentlich vorgesehenen Strukturen wie Ortsvereine und Arbeitsgemeinschaften in ihrer Gegend nicht mehr so funktionieren.

» Antrag hier herunterladen (pdf)

Wir hoffen und sind eigentlich auch sehr zuversichtlich, dass diese Themen den Nerv der Partei und ihrer Mitglieder finden und freuen uns auf die Abstimmungen.

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Mitmachen

Mitgliederwerbung

Rot-wild im Schwarz-wald

 

Termine im Kreisverband

Alle Termine öffnen.

24.10.2017, 19:30 Uhr
SPD Kreis-Stammtisch Region Breisgau-Süd
Dorfgasthof bolando, Leimbachweg 1, 79283 Bollschweil
Zum ersten Kreisstammtisch der SPD für die Region Breisgau-Süd lädt der KV Breisgau-Hochschwarzwald …

13.11.2017, 19:00 Uhr
SPD-Kreisstammtisch Kaiserstuhl - Tuniberg - March
Elsässer Hof, Gutgesellentorplatz 6, Breisach
Wir treffen uns in ungezwungener Atmosphäre und diskutieren über alle Felder der Politik, die uns gerade …

12.12.2017, 19:00 Uhr
SPD-Kreisstammtisch Kaiserstuhl - Tuniberg - March
Elsässer Hof, Gutgesellentorplatz 6, Breisach
Wir treffen uns in ungezwungener Atmosphäre und diskutieren über alle Felder der Politik, die uns gerade …

Mahnwache gegen Atomkraft

Seit dem 18.04.2011 finden in Müllheim und in Breisach kontinuierlich Montagsmahnwachen statt.
In Breisach ist der SPD-Ortsverein Ausrichter, in Müllheim ist die SPD auch mit im Boot.
Nähere Informationen finden Sie unter Mahnwachen gegen Atomkraft

Regionalzentrum Südbaden

Anschrift:
Merzhauser Straße 4
79100 Freiburg

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 09 - 17 Uhr Fr: 09 -13 Uhr
Tel: 0761 - 31010
Fax: 0761 - 286488
www.spd-rz-suedbaden.de